Hinweisblatt zum Datenschutz

Wir heißen unsere Mitglieder und Besucher in unseren Fitnessstudios herzlich willkommen. Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Mitglieder und Besucher ist uns wichtig. Damit du sicher sein kannst, dass wir deine Daten ausschließlich nach den gesetzlichen Vorgaben verarbeiten und dass wir sicherstellen, dass deine Daten vor Missbrauch oder Zugriffen von Dritten geschützt sind, möchten wir nachstehend kurz erläutern, welche Daten wir verarbeiten, zu welchen Zwecken und auf welcher Grundlage die Verarbeitung erfolgt und welche Rechte dir zustehen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Unsere Studios werden, je nach Standort, von der Jumpers Fitness GmbH oder der Jumpers Fitness BaWü GmbH, beide mit Sitz in Rosenheim, betrieben. Die Daten unserer Mitglieder werden in einer gemeinsamen Datenbank zentral verwaltet. Dies ist notwendig, da unsere Mitglieder nicht nur in ihrem Heimatstudio, sondern auch in den anderen jumpers fitness Studios trainieren können. Gemeinsam verantwortlich für die Datenverarbeitung sind somit die

Jumpers Fitness GmbH und die
jumpers fitness BaWü GmbH
Klepperstraße 28
83026 Rosenheim
Geschäftsführer: Stephan Schulan
Telefon: 08031 / 222 07 33
E-Mail: datenschutz@jumpers-fitness.com

Welche Daten werden erhoben und verarbeitet?

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Das können Angaben wie Namen, Telefonnummern oder Adressen sein. Jedoch können auch andere Informationen wie beispielsweise deine Mitgliedsnummer, deine Kontoverbindung, deine Körpergröße oder bestimmte Gesundheits- und Leistungsdaten personenbezogen sein. Welche Daten wir konkret von dir erheben, hängt unter anderem von den Angeboten ab, die du bei uns nutzt und ergibt sich in der Regel aus den jeweiligen Anmelde- oder Zusatzformularen.

Wenn du Mitglied bei uns wirst, erheben wir im Mitgliedschaftsformular beispielsweise folgende Daten von dir: Name, Vorname, Geschlecht, Adresse, ID-Nummer, Telefon- und evtl. Handynummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung. Zudem wird von jedem Mitglied bei der erstmaligen Anmeldung ein Foto gemacht, damit wir dich später beim Check-in direkt erkennen können und nicht jedes Mal deinen Personalausweis oder Ähnliches prüfen müssen. Wir erheben und nutzen diese Daten, um dich zu identifizieren und den Mitgliedschaftsvertrag mit dir abschließen und durchführen zu können.

Wenn du bestimmte Angebote unserer Studios in Anspruch nehmen möchtest, ist in einigen Fällen die Angabe zusätzlicher Informationen erforderlich. Möchtest du beispielsweise ein Personal-Training durchführen oder an der Power Plate trainieren, müssen wir zu deiner eigenen Sicherheit bestimmte Informationen zu deiner Anatomie und deinem Gesundheitszustand erfassen, um das Training optimal auf dich abzustimmen und gesundheitliche Risiken zu vermeiden. Deshalb fragen wir in den jeweiligen Anmeldeformularen Informationen wie beispielsweise deine Körpergröße, dein Gewicht oder gesundheitliche Beschwerden ab.

Die Erhebung der beschriebenen Daten ist vertraglich vorgeschrieben und für die Durchführung unserer Leistungen erforderlich. Wenn du uns bestimmte Informationen nicht zur Verfügung stellen möchtest, kann es sein, dass wir manche Leistungen nicht erbringen können.

Bei jedem Check-In in eines unserer Studios erfassen wir Datum, Uhrzeit und deine Mitgliedsnummer und speichern diese Daten intern. Zudem werden diese Daten in anonymisierter Form zur Optimierung der Trainingsbedingungen verwendet.

Werde ich über Neuigkeiten und aktuelle Angebote informiert?

Du hast die Möglichkeit, in unregelmäßigen Abständen aktuelle Informationen, Neuigkeiten und Angebote von uns per Post, E-Mail oder Telefon zu erhalten. Hierzu kannst du uns im Rahmen deines Mitgliedschaftsantrags oder zu einem späteren Zeitpunkt deine Einwilligung erteilen. Bei Mitgliedern unter 16 Jahren ist die Einwilligung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten erforderlich. Die Einwilligung kannst du jederzeit per E-Mail an datenschutz@jumpers-fitness.com oder an die oben angegebenen Kontaktdaten widerrufen. Der Widerruf hat Wirkung für die Zukunft und lässt Datenverarbeitungen, die bereits stattgefunden haben, unberührt.

Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Datenverarbeitung?

Bezüglich der Daten, die wir im Rahmen Deines Mitgliedschaftsantrags erheben, erfolgt die Verarbeitung zum Zweck der Begründung und Durchführung unseres Mitgliedschaftsvertrags. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Bezüglich der weiteren Informationen, beispielsweise zu Anatomie und Gesundheitszustand, erfolgt die Verarbeitung zu dem Zweck, unsere Leistungen sicher und rechtmäßig durchzuführen und gesundheitliche Risiken zu minimieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO. Soweit wir deine Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zu dem Zweck nutzen, dich über aktuelle Neuigkeiten und Angebote zu informieren, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wenn deine Mitgliedschaft endet und du sie nicht innerhalb von drei Monaten nach dem Ablauf verlängerst, werden deine Daten gelöscht. Bestimmte Daten, insbesondere Vertrags- und Abrechnungsdaten, müssen wir aus handels- und steuerrechtlichen Gründen für zehn Jahre archivieren. Hierzu sind wir gesetzlich verpflichtet. Nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist werden auch diese Daten gelöscht.

Werden meine Daten an Empfänger weitergegeben?


Auf die Daten in unserer zentralen Mitgliederdatenbank können alle angeschlossenen Jumpers Fitness Studios zugreifen. Dies ist erforderlich, damit du mit Deiner Mitgliedschaft in jedem unserer Studios einchecken kannst.

Wenn der Einzug des Mitgliedsbeitrags fehlschlägt und ein Mitglied den geschuldeten Mitgliedsbeitrag auch nach Mahnung nicht bezahlt, sind wir gezwungen, die Daten des Mitglieds, insbesondere dessen Zahlungsdaten an ein Inkassounternehmen weiterzugeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Welche Daten werden erhoben, wenn ich die Website von jumpers fitness besuche?

Informationen zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz auf unserer Website findest du unter
www.jumpers-fitness.com/datenschutz/

Ist die Datenverarbeitung sicher?

Wir legen großen Wert auf Datensicherheit und ergreifen umfassende technische und organisatorische Maßnahmen, um deine Daten vor Verlust, Missbrauch oder Zugriff durch Dritte zu schützen. Diese Maßnahmen werden regelmäßig evaluiert und auf dem aktuellsten Stand gehalten.

Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

Du hast das Recht, Auskunft über die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die wir von dir speichern und verarbeiten, zu verlangen. Zudem hast du unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, deine Daten berichtigen oder löschen zu lassen oder die Verarbeitung einzuschränken. Außerdem bist du berechtigt, der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten insbesondere zu Werbezwecken zu widersprechen. Sofern wir deine Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeiten, hast du das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ferner besteht ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Sämtliche Anfragen richtest du entweder an die oben genannten Kontaktdaten oder an unseren Datenschutzbeauftragten. Schließlich bist du berechtigt, dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch uns zu beschweren.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du unter folgenden Kontaktdaten:


TÜV Süd Sec IT GmbH
Stefan Eisert
Magdalenenweg 12
D-85457 Wörth

Telefon: 08123 928639
E-Mail: sedc1@web.de

Solltest du sonst irgendwelche Fragen haben, stehen dir unsere Mitarbeiter in unseren Studios gerne zur Verfügung.

Hinweisblatt zum Download

Stand 09/2018